Villen in Spanien - Besonderheiten

Wenn Sie mal davon geträumt haben, Ihr gemütliches Haus an der Mittelmeerküste, ohne Nachbarn und Lärm zu haben, dann ist ein Haus in Spanien das Richtige für Sie. Normalerweise gehört zu jedem Haus eine kleine Nebenfläche, wo sich Parkplatz, Pool oder Garten befinden werden. Die wichtigste Frage für jeden Käufer ist es, wie viel kostet ein Haus in Spanien?

Der Preis eines Hauses in Spanien hängt von vielen Faktoren ab, hier einige von denen:

  • Bezirk und Region in Spanien;
  • Nähe zum Meer und zu den Stränden;
  • Nähe zur Infrastruktur und zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten;
  • Fläche zum Haus gehörigen Gelände und Geschlosszahl;
  • Vorhandensein eines Parkplatzes, Pools, Gartens;
  • Baujahr.

Der Verkauf der Villen in Spanien und der Startpreis hängen von der Exklusivitätät, Qualität des Hausbaus, seiner Lage und Nähe zur ersten Linie ab. Oft sind das die Einfamilienhäuser mit eigenen Stränden oder Minigolfplätzen. Die Preise für Villen in Spanien sind von der Klasse, Fläche, Nähe zum Meer und anderen wichtigen Faktoren abhängig.

Was kostet diese oder jene Kategorie der Wohnräume in verschiedenen Regionen – von kleinen Einfamilienhäusern bis Exklusivhäuser? Eine preiswerte Villa hat manchmal auch einen Pool, eine Terrasse und ein kleines Grundstück. Beim ausführlichen Suchen kann man doch eine günstige und geräumigere Villa finden.

Immobilienagentur WTG Spain bietet seinen Kunden villen an der Costa Blanca an. Preise für villen hängen meistens von der Region ab. Jede von diesen Regionen hat ihre eigenen Besonderheiten und Nuancen, die man beim Kauf des Hauses beachten muss.

Costa Blanca ist eine der wichtigsten Regionen für Touristen im Land. Sie ist durch heiße Klima, Reichhaltigkeit der Strände berühmt, die für ihre Sauberkeit und Ausstattung ein Gütezeichen „Blaue Flagge“ bekommen haben.  Ausgezeichnete Restaurants, herrliche Natur, geheime Grotten in der Küstenlinie, Golfplätze, alte Dörfer mit netten weißen Häusern – all das finden Sie in der 200 km Zone der Costa Blanca entlang. Billige Villa in Spanien kann man hier kaufen. Gemütlicher Bungalow mit einem Pool kostet von 130 000 – 150 000 Euro, und eine neue Villa in geschlossener Residenz – von 280 000 Euro.

Wo auch immer Sie Immobilien kaufen möchten, bietet Agentur WTG Spain Ihnen eine professionelle Hilfe an. Hausverkauf in Spanien gehört zu einem der wichtigsten Tätigkeitsbereiche der Agentur. Wir helfen Ihnen, preiswerte Villa in jeder Region Spaniens zu finden und zu kaufen.