Warum lohnt es sich, wohnungen an der Costa Blanca zu kaufen?

Der Urlaubsort Costa Blanca in Spanien ist ein Paradies für jeden Menschen. Schönes Mittelmeer, hunderte Kilometer der weißen Sandstrände und hochentwickelte Infrastruktur – all das bekommen Sie beim Kauf einer Wohnung oder der Appartements an dieser Küste Spaniens.

Wo liegt der Unterschied zwischen einer Wohnung und den Appartements an der Costa Blanca?

Eine Wohnung und Appartements in Spanien sind ähnlich, aber nicht gleich.

Normalerweise, in den Appartements sind Küche und Wohnzimmer ein großes Zimmer. Diese zwei Zonen können nur durch eine Designgestaltung oder einen Bartresen, der auch als Esstisch dienen kann, getrennt werden. Solche Küchen-Studios sind geräumiger und luftig, wo man genauso gut Essen zubereiten, essen, arbeiten und sich erholen kann.

In den Wohnungen sind Küche und Wohnzimmer voneinander getrennt. In solcher Wohnart werden Sie im Wohnzimmer keine Küchengerüche riechen, was auch niemanden stören wird. Das heißt, Essbereich und Erholungsbereich sind komplett getrennt und voneinander unabhängig.  

Der Preisunterschied zwischen Wohnungen und Appartements in Urlaubsorten Spaniens ist nicht gewaltig. Welche Wohnart in Spanien Sie kaufen, ist nur Ihre Entscheidung. Man muss nur verstehen, was Ihnen mehr gefällt: Raum und Minimalismus oder schon bekannte Einteilung. Eine Ein-Zimmer-Wohnung an der Costa Blanca kostet durchschnittlich 50-60 000 Euro. Appartements – ein bisschen teurer. Beispielsweise, komplett eingerichtete Appartements mit Terrasse kosten 75 000 Euro.